Suizidprophylaxe Heft 173

Suizidprophylaxe Heft Nr. 173 ,

Suizidprophylaxe Heft Nr. 173

Suizidprophylaxe 2018 Jg. 45 Heft 2
Einzelpreis 28,00€ inkl. MwSt.
Jahresabo: 98€ inkl. MwSt.

Gegründet von Michael Heinrich

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) und der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention (ÖGS)

28,00

Suizidprophylaxe

Fachzeitschrift für Suizidforschung – Heft Nr. 173

 

Zum Inhalt:

 

Kolumne: Rauchzeichen aus dem DGS-Vorstand

 

Originalarbeiten:

Dirk K. Wolter: Chronische nichttumorbedingte Schmerzen, seelische Schmerzen und Suizidgefährdung

Reinhard Lindner: Psychotherapie bei Wunsch nach assistiertem Suizid

 

Essay:

Herbert Csef: Der Schüler-Suizid in der Kindertragödie „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind

 

Tagungsbericht:

Claudius Stein: Jubiläumstagung anlässlich 40 Jahre Kriseninterventionszentrum „Aufbruch im Umbruch – Neue Wege in der Krisenintervention“

Reisensburg-Tagung 2018: Chancen und Risiken

 

Berichte:

Franz-Josef Hücker: Wegmarken in der Geschichtsschreibung der Telefonseelsorge

Suizidgefahr nach Magenverkleinerung

Können Worte töten?

 

DGS-Nachrichten:

Hans-Rost-Preis: Geänderte Satzung

 

Buchbesprechungen:

Jochen Vollmann (Hrsg.): Ethik in der Psychiatrie

Hanfried Helmchen: Das Janusgesicht der Psychiatrie

 

Informationen:

Fachpresseinformation: Digitaler Wandel in der Sozialwirtschaft

 

Im Kino:

Suizidalität in Bergman-Filmen

Suizidprävention im Film

 

Tagungskalender:

Internationale Tagungen

 

Seien Sie der Erste der das Produkt bewertet “Suizidprophylaxe Heft Nr. 173”