Jüdische Küche erzählt

Jüdische Küche erzählt

Mit dem Kochbuch „Jüdische Küche erzählt“ entsteht eine Zusammenstellung von Kochrezepten und persönlichen Geschichten, die die Vielfalt in der Einheit vom heutigen Judentum in Regensburg widerspiegelt. Das Kochbuch spannt einen Bogen von der schlesischen Küche der Oma über ukrainische, rumänisch-moldauische, aserbaidschanische und bis hin zu tadschikisch-zentralasiatischen Speisen. Mit der Aufnahme mehrerer Rezepte aus einem Manuskript, das um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert in Regensburg von der Ehefrau des damaligen Rabbiners verfasst worden war, und eines Rezeptes aus einem handschriftlichen Kochbuch eines ehemaligen Gemeindemitgliedes, das aufgrund der nationalsozialistischen Gräuel emigrieren musste, konnte auch der zeitliche Horizont ein wenig in die jüngere Vergangenheit erweitert werden. Der Leser des Buches erfährt Spannendes über persönliche Familienessgewohnheiten oder ganz Praktisch-Alltägliches zur Einhaltung der jüdischen Speisevorschriften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.