Arbeiten und Altern Im steinernen Sachl der Eltern

,

Von Rana Stiening
ISBN13: 978-3-89783-813-0
Erscheinungsdatum: 19.12.2014
Seiten: ca. 60

Inkl. 7% MwSt.

14,90

Buch 1: Ein Besuch im Freilichtmuseum Finsterau unweit der Grenze zwischen Bayern und Böhmen, dort, wo Adalbert Stifters „Waldwoge an Waldwoge“ sich reiht, führt die Autorin in das Wohnstadelhaus, das Sachl der Karolina G. Das Haus umgibt eine Aura der Einsamkeit und Abgeschiedenheit; die Einrichtung erzählt von einem langen, harten Leben in engen, ärmlichen Verhältnissen. Nie war ein Ausbruch möglich, kam vielleicht gar nicht einmal in den Sinn. „Mobilität“, wie sie unserer Moderne so selbstverständlich ist, war in Karolinas Leben tatsächlich nur ein Fremdwort. Dennoch gab es einmal einen großen Traum vom Glück daheim, der an Engstirnigkeit zerbrach. Ein stilles Leben wie dieses hier wird meist vergessen, wenn seine irdischen Überbleibsel verschwunden sind. Das Museum und nun dieses Büchlein bewahren die Erinnerung an Karolina.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Arbeiten und Altern Im steinernen Sachl der Eltern“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.