Heimtiere und Kinder in der elterlichen Scheidungskrise

,

Von Tanja Hoff und Reinhold Bergler
ISBN13: 978-3-89783-565-8
Erscheinungsdatum: 22.12.2006
Seiten: 146

Inkl. 7% MwSt.

21,80

In dieser empirischen Studie wurde der Einfluss eines Hundes auf sechs-bis elfjährige Kinder in aktuellen elterlichen Scheidungskrisen aus Sicht der Mütter, sowie die Kind-Hund-Beziehung aus Sicht der Scheidungskinder untersucht. Die Studie verdeutlicht in vielfältiger Hinsicht den positiven präventiven Effekt eines Hundes für Kinder in der krisenhaften Zeit der elterlichen Scheidung: Der Hund vermittelt in der Scheidungskrise einen konfliktfreien Raum bei gleichzeitig vertrauensvoller Zuwendung des Kindes zum Hund als einem verlässlichen, emotional bestätigenden und warmen Sozialpartner.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heimtiere und Kinder in der elterlichen Scheidungskrise“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.