5.2.2-eingetragenegesellschaftohnehaftung

Die eingetragene Gesellschaft ohne Haftung ,

Von Christoph Kern
ISBN13: 978-3-89783-645-7
Erscheinungsdatum: 26.12.2008
Seiten: 324

Inkl. 7% MwSt.

52,90

Lange Zeit bedienten sich kleine und mittelständische Unternehmen einer eher unbekannten Rechtskonstruktion, der Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit beschränkter Haftung (kurz: GbR mbH), um einseitig eine beschränkte Haftung der Gesellschafter zu gestalten. Seit BGHZ 142, 315 ff. ist dies nicht mehr möglich, was aktuell – bedingt auch durch die Rechtsprechung des EuGH bezüglich der Niederlassungsfreiheit – zu einem unangenehmen Trend zu ausländischen Gesellschaftsformen („Limited-Boom“) führte. Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass eine Haftungsbeschränkung auf das Gesellschaftsvermögen – mit Ausnahme einer nicht praktikablen Individualabrede bei der GbR – nach deutschem Recht nunmehr zwingend mit einem hohen aufzubringenden Mindestkapital verbunden ist. Daher wird eine neue Gesellschaftsform, die „eingetragenen Gesellschaft ohne Haftung“ (eGoH) für das deutsche Recht erarbeitet. Sie ist als eine Alternative zu der derzeit oft gewählten Gesellschaftsform der englischen Limited anzusehen und verbindet sämtliche Vorteile der GbR mbH und der sehr erfolgreichen US-amerikanischen Limited Liability Company (LLC), die darüber hinaus rechtsvergleichend dargestellt wird.

Seien Sie der Erste der das Produkt bewertet “Die eingetragene Gesellschaft ohne Haftung”