Entstehung und Untergang der Welt ,

Von Herbert Hofmann
ISBN13: 978-3-89783-807-9
Erscheinungsdatum: 14.11.2014
Seiten: ca. 120

Inkl. 7% MwSt.

36,90

Ein kultureller Austausch zwischen Nord- und Südosteuropa und dem Orient ist durch Funde von Gefäßen, Münzen, Wagen und Gewichte schon aus prähistorischer Zeit bezeugt; außerdem durch die stilistische Übernahme das Hakenkreuz. Angesichts dieser Fakten ist damit zu rechnen, dass die Germanen, sei es im Altertum oder frühen Mittelalter auch mit orientalischen Gedankengut bekannt wurden. Iranische Einflüsse in germanischen Lehren werden von den Gelehrten seit dem 18.Jahrhundert angenommen, indische seit Anfang des 19. Jahrhundert von August Wilhelm v. Schlegel, dem Begründer der Indologie in Deutschland. Von Fachleuten des 20. Und 21. Jahrhunderts werden auch direkte Kontakte zwischen Skandinaviern und dem Orient vermutet. Am auffälligsten sind die kosmologischen und eschatologischen Entsprechungen. In diesem Buch werden daneben noch weitere arisch-germanische Gemeinsamkeiten aufgezeigt.

Seien Sie der Erste der das Produkt bewertet “Entstehung und Untergang der Welt”