Suizidprophylaxe Heft Nr. 184

28,00 

Suizidprophylaxe Nr. 184

Suizidprophylaxe 2021 Jg. 48 Heft 1
Einzelpreis: 28,00€ inkl. MwSt.
Jahresabo: 98,00€ inkl. MwSt.

Gegründet von Michael Heinrich

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) und der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention (ÖGS)

Suizidprophylaxe Heft Nr. 184

 

Zum Inhalt

Originalarbeiten:

Werner Felber: Erinnerungen an Suizide von Flüchtlingen vor dem Nazi-Terror, Teil IV

Martin Plöderl, Constantin Volkmann: Esketamin. Ein berechtigter Hype in der Suizidprävention?

Laura Bräutigam, Elise Hoffmann, Johannes Jungbauer: Zum Umgang mit Suizidalität in der Altenhilfe                                                                                                                                           

Essays:

Herbert Csef: „Requiem auf ein zerrissenes Leben“ – Der Suizid der Philosophin Sarah Kofman

Berichte:

Beihilfe zum Suizid

DGS-Nachrichten:

Eckpunkte einer möglichen Neuregelung der Suizidassistenz: Schreiben von DGS und NaSPro an den Bundesminister Spahn

Buchbesprechungen:

Zu: Benigna Gerisch „Unerreichbares Leben“ – Erzählungen

Zu: Heinz Rüegger, Roland Kunz „Über selbstbestimmtes Sterben“

DGS-Frühjahrstagung 2021

Informationen

überLEBENswert

Medienprojekt Wuppertal

Tagungskalender

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Suizidprophylaxe Heft Nr. 184“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.