4.1.1-universalitätdervernunft

Universalität der Vernunft und Pluralität der Erkenntnis bei Nicolaus Cusanus ,

Herausgegeben von Klaus Reinhardt und Harald Schwaetzer
ISBN13: 978-3-89783-639-6
Erscheinungsdatum: 29.09.2008
Seiten: 202

Inkl. 7% MwSt.

22,90

Der vorliegende Band ist in drei Sektionen untergliedert. In der ersten geht es vornehmlich um das cusanische Konzept von „De pace fidei“ unter dem Gesichtspunkt von Einheit und Vielfalt von Religion. Die zweite Sektion thematisiert die Frage der Erkennbarkeit des göttlichen Namens, die im Werk von Nikolaus eine zentrale Rolle spielt. Die dritte Sektion schließlich widmet sich dem Verhältnis von Vernunft und Liebe.

Seien Sie der Erste der das Produkt bewertet “Universalität der Vernunft und Pluralität der Erkenntnis bei Nicolaus Cusanus”